DOGLIVE in Münster mit fast 16.000 Besuchern

Zwei Tage volles Programm für rege Hunde und ebenso aktive Frauchen und Herrchen: Das bot die siebte Auflage der Messe „Doglive – Mein Hund & Ich“ am Wochenende in Münster. Fast 16.000 Zwei- und gut 3.000 Vierbeiner strömten ins Messe- und Congress Centrum Halle Münsterland.

Ein Rekord wurde bereits geknackt, bevor sich am Samstagvormittag die Messetoren öffneten: Erstmals erreichte die Doglive die Marke von 160 Ausstellern, die in drei Hallen viele Produkte und Dienstleistungen für Mensch und Tier anboten. „Die Aussteller zeigten sich rundum zufrieden, viele haben bereits wieder ihren Stand für 2016 gebucht“, bilanziert Doglive-Projektleiter Tobias Schmitz. Dann findet die Messe am 16. und 17. Januar statt. Ein Trendthema in diesem Jahr war das Reisen mit dem Hund. Hoteliers stellten ihr Angebot ebenso vor wie Hersteller von portablen Schlafsäcken oder Produkten, die das Auto vor Hundehaaren schützen.

Gut angenommen wurde das umfangreiche Programm, das zum Mitmachen einlud. Die Workshopfläche war stets umlagert, viele Halter ließen ihre Lieblinge auf der 40 Meter langen Hunderennbahn flitzen oder probierten neue Hundespiele aus. Wertvolle Informationen lieferten Experten in der Doglive Academy: Die Vorträge drehten sich zum Beispiel um das Spielverhalten des Zweibeiners, das Zusammenleben mit dem vierbeinigen Gefährten sowie seine Gesundheit und Ernährung.

Deutlich größer als im vergangenen Jahr fielen die Rassepräsentationen aus. Vom Australian Shepherd über die Terrier bis zum Windhund wurden die verschiedensten Rassen einer Jury vorgestellt. Auf einer Sonderschaufläche zeigten die Groomer – die Hundefriseure – ihr handwerkliches Können. Nebenan auf dem Dogwalk wurde am Sonntag das schönste Mensch-Hund-Gespann gesucht – und natürlich gefunden: Mischling Sparky ist das neue Doglive Model, mit ihm freut sich Frauchen Sarah Lübbe aus Münster. Zweite wurden Manuela Roßkothen und ihr Jack Russell-Mix Luna aus Duisburg vor Simone Aufenvenne mit Norfolk-Terrier Joosie aus Dülmen-Buldern.

Am Samstag trafen sich auf dem Laufsteg die trickreichen Vierbeiner. Gesucht wurde wieder das Multitalent, wobei die Konkurrenz immer größer wird. Diesmal traten auch Teilnehmer aus Stuttgart, Rostock und Magdeburg mit an, die sich dort in Vorausscheidungen qualifiziert hatten. Auf der Messe wurden dann die drei Finalisten ermittelt, die sich in der ausverkauften Abendgala vor großem Publikum präsentierten. 2.000 Zuschauer erlebten die bunte Mischung aus Sport, Show und Comedy, moderiert von Claudia Ludwig. Und die Zuschauer entschieden auch die Multitalent-Wahl: Charly Arzberger-Scott aus Halle an der Saale und ihr Schafpudel-Mix Mumford begeisterten mit einer witzigen Comedy-Nummer. Sie gewann eine Woche Urlaub im Hundehotel Mair am Ort in Tirol und eine Jahresration Futter von Belcando, die sie einem Tierheim spendete.

 

Quelle: doglive.de
Fotos: Andreas Krüskemper


Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.