Bauen & Wohnen Münster wird verschoben

Die regionale Baumesse Bauen & Wohnen in Münster kann nicht wie geplant im März stattfinden. In Anbetracht der immer noch sehr hohen
Corona-Inzidenzwerte wird die Veranstaltung um ein Jahr verschoben. Der neue Termin für das Messe-Wochenende ist der 18. bis 20. März 2022.

Viele Gründe kommen zusammen, die dazu führen, dass nun auch die bekannte, für März geplante Baumesse Bauen & Wohnen in Münster verschoben wird. Der Rückgang der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Deutschland stagniert zurzeit, sodass eine Entspannung der Lage sowie eine Rückkehr zur Normalität noch in weiter Ferne liegen. Eine Messe-Veranstaltung ist somit selbst unter Berücksichtigung eines umfassenden Hygienekonzeptes nicht durchführbar.

„Trotz unsicherer Planungszeiten haben wir bis zuletzt an der Umsetzung der Messe gearbeitet und gehofft, dass diese im März stattfinden kann“, erklärt Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der veranstaltenden Messegesellschaft aus Bremen. „Doch die Lage in der Pandemie entspannt sich nur langsam bzw. stagniert aktuell sogar und auch seitens der Landesregierung in NRW besteht weiterhin ein Verbot von Messen. Wir sprechen hier leider von höherer Gewalt und müssen die Ausstellys und Besuchys um ein Jahr vertrösten.“
Der Ersatztermin für die Bauen & Wohnen steht bereits. Es ist das Wochenende 18. bis 20. März 2022. „Wir halten an unserem Frühjahrstermin fest und hoffen, dass bis dahin der Großteil der Bevölkerung geimpft ist und einer Veranstaltung mit vielen baufreudigen Besuchys nichts im Wege steht“, so Rengstorf abschließend.

Quelle: Messegesellschaft Bauen & Wohnen
Fotos: Andreas Krüskemper

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.