European League of Football: Alle Spiele im Livestream

Ob in den Stadien, vor dem Fernseher oder dem PC: Football-Liebhabys kommen in diesem Sommer voll auf ihre Kosten. Die Verantwortlichys der European League of Football haben eine Kooperation mit der international renommierten OTT-Agentur StreamAMG aus London geschlossen, um Live-Streaming und On-Demand-Inhalte der kontinentalen Liga rund um die Uhr bereitzustellen.

„Wenn die Premieren-Saison der European League of Football am 19. Juni startet, können Fans auf der ganzen Welt dabei sein und die Spiele im Livestream verfolgen. Möglich wird das durch die Kooperation zwischen der Liga und StreamAMG, die mit ihrem Knowhow der perfekte Partner für uns ist, um eine für alle User attraktive OTT-Plattform aufzubauen“, sagt Zeljko Karajica, Geschäftsführer der European League of Football.

Patrick „Coach“ Esume ist der Commissioner der neuen Football-Liga ELF.

Neben der Übertragungen jeweils eines Spiels pro Runde im Free-TV auf ProSieben MAXX und im Stream bei ran.de werden auf der Homepage der European League of Football alle Partien live gezeigt sowie Highlights, Wiederholungen, Features und weiterer exklusiver Content auf Abruf zur Verfügung gestellt. „Ziel ist es, den Football-Fans mit unseren Partnern sowie auf eigenen Kanälen eine 360-Grad-Berichterstattung anzubieten“, so Karajica.

Zahlreiche Rechteinhaber, Ligen und Klubs, darunter Fußball-Riesen wie der  FC Liverpool, Paris St. Germain, Glasgow Rangers oder die AS Rom, vertrauen auf die Rundum-Lösungen der Agentur StreamAMG, die weltweit für ihre Kunden mehr als 30 Millionen Stunden Live-Events pro Jahr produziert.

„Die European League of Football verspricht ein Game Changer für diesen Sport in Europa zu werden. Wir freuen uns daher sehr, mit der Liga und ihrem Partner Novel Media zusammenzuarbeiten, um allen Football-Fans diesen spannenden Wettbewerb durch unsere OTT-Technologie zugänglich zu machen“, sagt Hugo Sharman, Geschäftsführer von StreamAMG.

Von Juni bis September treten acht Franchises an, um den ersten Champion der European League of Football zu küren. Aus Deutschland gehen Berlin Thunder, die Hamburg Sea Devils, Frankfurt Galaxy, die Cologne Centurions, Stuttgart Surge und die Leipzig Kings an den Start. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die Barcelona Dragons aus Spanien und Panthers Wroclaw aus Polen.

Quelle: ELF
Fotos: Andreas Krüskemper

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.