18. Februar 2024
Lokales

Viele Einbrüche im Kreisgebiet Coesfeld

Aus gegebenen Anlass möchten wir den Einbruchradar der letzten Woche mit Ihnen teilen. Wie Ihnen sicherlich direkt auffällt, kam es zu einer Vielzahl an Einbrüchen. Uns ist aufgefallen, dass sich Täter nicht nur im Erdgeschossbereich Zugang zum Inneren der Häuser verschaffen… Sie scheuen keine Kletteraktionen und bedienen sich vorhandener Gegenstände, die sie als Leiter nutzen. Vermehrt werden auch Balkontüren aufgebrochen. Diese „standen meist auf Kipp“. Die vermeintliche Sicherheit der ersten oder zweiten Etage nutzen Einbrecher gerne aus.

So verhindern Sie Einbrüche:

– Schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab!

– Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren! Auch in den oberen Etagen!!!

– Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen! Einbrecher finden jedes Versteck!

– Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus.

– Geben Sie keine Hinweise darauf, dass Sie länger nicht zu Hause sind – zum Beispiel durch überfüllte Briefkästen oder Urlaubsposts auf Facebook.

– Bitten Sie Nachbarn bei Abwesenheit auf Ihr Haus aufzupassen, Briefkästen zu leeren, Rollladen zu betätigen

– Bewegungsmelder schrecken ab

– Zeitschaltuhren lassen nicht erkennen, dass niemand zu Hause ist!

– Wenn Sie etwas Verdächtiges beobachten, informieren Sie die Polizei. Warten Sie damit nicht… Rufen Sie sofort die Polizei!

Quelle: Polizei Coesfeld/ots
Foto: Andreas Krüskemper

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert