18. Februar 2024
Messen & Ausstellungen

Wassersportbranche zieht positive Bilanz der boot 2024

Die Boots- und Wassersportbranche zieht nach neun Tagen Laufzeit der boot 2024 eine positive Bilanz der Messe. „An unseren Ständen hatten wir viele neue Kontakte und konnten zahlreiche Abschlüsse tätigen. Die richtigen Besucherinnen und Besucher sorgten für sehr gute Verkaufszahlen sowohl im Bootsbereich als auch bei Motoren, Boards, Tauchequipment und Zubehör. Die boot 2024 war ein Saisonauftakt nach Maß“, erklärt Ausstellersprecher und Messepräsident Robert Marx.

Trotz sehr schwieriger Rahmenbedingungen – von Wintereinbruch bis Streik – zeigt die boot Düsseldorf wieder einmal ihre hervorragende, internationale Branchenpräsenz. Messechef Wolfram Diener ist dementsprechend sehr erfreut über den positiven Messeverlauf: „Mit 214.000 Besuchern aus 120 Ländern haben wir ein gutes Ergebnis erreicht und können in diesen herausfordernden Zeiten mehr als zufrieden sein. Kunden und Aussteller haben hier eine einzigartige Plattform zum Networking. Es ist großartig, dass wir die führende Stellung der boot Düsseldorf wieder einmal mit einer inspirierenden Geschäftsatmosphäre in den Messehallen untermauern konnten. Ich wünsche unseren Ausstellern ein gutes Geschäftsjahr 2024.“

Die boot Düsseldorf konnte sowohl den Anteil an Fachbesucherinnen und -besuchern (von 18 auf über 21 Prozent) als auch die Internationalität ihrer Kunden (von 23,7 auf 34,3 Prozent) steigern und ist weltweit die einzige Wassersportschau, die Menschen aus allen Kontinenten zu Gast hat. Die Mehrzahl der Besucher interessierte sich für Segelboote (42 Prozent), dahinter folgen mit 38,2 Prozent die Motorbootfans vor den Tauchern (27 Prozent), Charterern (11,7 Prozent) und den Surfern (9,8 Prozent). Aber auch Wassersportbekleidung und -tourismus ist auf der boot sehr gefragt und hatten mit 25,7 Prozent (Bekleidung) und 19,4 Prozent (Reisen) sehr hohe Beliebtheitswerte. Eine hohe Zahl an Besucherinnen und Besuchern (94 Prozent) äußerte sich äußerst positiv über das Messeangebot.

Quelle: Messe Düsseldorf
Fotos: Andreas Krüskemper

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert